Montag bis Donnerstag:

08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

Freitag:

08:00 - 14:00 Uhr

...und nach Vereinbarung

SPRECHZEITEN

KONTAKT

Bonifaziusplatz 7
D-55118 Mainz

Telefon: 06131 - 61 64 61

Telefax: 06131 - 61 64 64

info@ortho-neustadt.de

BASISANGABEN

Orthopädisch sensomotorische Spezialeinlagen:

Schritt für Schritt zur Schmerzfreiheit

Schmerzen haben ihre Ursache nicht immer dort, wo es weh tut.

Störungen der Fußfunktion können aufsteigend über Muskelketten zu Beeinträchtigungen, Schmerzen oder Fehlfunktionen der Beine, der Hüften und der gesamten Wirbelsäule einschließlich des Nacken- und Kopfbereiches führen.

 

Im Rahmen unseren ganzheitlichen Therapieansatzes  bieten wir Ihnen ein modernes, ausgeklügeltes Konzept mit orthopädisch-sensomotorischen Spezialeinlagen an.

Diese sind anders als herkömmliche orthopädische Einlagen: Sie imitieren bestmöglich das Barfußlaufen durch eine Aktivierung der Fußmuskulatur und werden individuell auf Sie angepasst.

 

Das Konzept vereint Erkenntnisse aus der Fußreflexzonentherapie, der Propriozeptiv- und Posturaltherapie sowie der klassischen Orthopädie. 

 

Die verstärkte Stimulation der Sensoren an der Fußsohle bewirkt eine Veränderung der sensomotorischen Wahrnehmung und es kommt es zu einer Optimierung der Muskelspannung und positiver Beeinflussung der Körperhaltung im Stehen und Gehen.

Es werden entkrampfende, balancierende und schmerzlösende Signale erzeugt. 

Das Ergebnis ist Wohlbefinden durch starke Füße.

 

Anwendungsbeispiele für die Spezialeinlagen sind:

  • Anfangsstadien des Hallux-Valgus

  • Achillodynie

  • Fersensporn

  • Prophylaxe von Haltungsschäden im Kindes- und Jugendalter

  • Haltungs- und Muskelbedingte Beschwerden im HWS-, BWS- und LWS-Bereich

  • Wirbelblockaden

  • Bandscheibensymptomatik

  • Chronische Rückenschmerzen

  • Achsfehlstellungen (Füße, Beinachse, Körperachse)

  • unspezifische Kopfschmerzen (z. B. Migräne, Schmerzen im Kauapparat)